Ergebnisse der SUISA-Generalversammlung 2020

Dieses Jahr fand die Generalversammlung zum ersten Mal in der Geschichte der SUISA aufgrund der Covid-19-Pandemie in schriftlicher Form statt. Die SUISA-Mitglieder konnten per Brief und im Fall von einigen Mitgliedern aus dem Ausland per Mail abstimmen und wählen.

 

Insgesamt sind 1576 gültige Stimmzettel eingegangen. 

 

Die wichtigsten Ergebnisse der SUISA-Generalversammlung 2020:

  • Hilfsfonds genehmigt: Die SUISA-Generalversammlung hat dem Hilfsfonds über CHF 1,5 Mio. mit grosser Mehrheit zugestimmt. Damit werden Urheberrechtsvergütungen ersetzt, die den SUISA-Mitgliedern wegen der behördlich angeordneten Absage von Veranstaltungen und der Schliessung von Betrieben entgehen. Die Hilfsmassnahme wurde im April vom SUISA-Vorstand aufgrund der aktuell prekären Lage für Musikschaffende beschlossen.
  • Melanie Oesch in den Vorstand gewählt: Die stimmberechtigten SUISA-Mitglieder haben zudem die Schweizer Jodlerin, Sängerin, Komponistin und Verlegerin Melanie Oesch für die laufende Amtsperiode bis 2023 in den Vorstand gewählt. Melanie Oesch gehört mit Oesch’s die Dritten zu den erfolgreichsten Vertretern des volkstümlichen Schlagers. Sie ersetzt Reto Parolari, der im letzten Dezember unerwartet verstorben ist.
  • Michael Hug in die Verteilungs- und Werkkommission gewählt: Ebenfalls für die laufende Amtszeit bis 2023 wurde Michael Hug in die Verteilungs- und Werkkommission der SUISA gewählt. Er ersetzt Grégoire Liechti, der letztes Jahr in den SUISA-Vorstand gewählt worden war.
  • Jahresrechnung 2019 gutgeheissen: Die SUISA-Mitglieder haben auch die Jahresrechnung 2019 gutgeheissen. Die SUISA hat im letzten Jahr das beste Ergebnis ihrer Geschichte erzielt und kann CHF 135 Mio. an die Komponisten, Textautoren und Verleger von Musik verteilen. Dank einem günstigen Kostenabzug auf den Abrechnungen an die Bezugsberechtigten von 13,07% kann die SUISA rund 87 von 100 Franken ihrer Einnahmen an die Komponisten, Textautoren und Verleger von Musik verteilen.

 

Alle Ergebnisse der Abstimmungen und Wahlen der SUISA-Generalversammlung 2020

(Aufgrund von Enthaltungen beträgt das Total der Ja-/Nein-Stimmen jeweils nicht 1576)

Versendete Stimmzettel 11611
Eingegangene Stimmzettel 1592
Ungültige Stimmzettel 14
Leere Stimmzettel 2
Total gültige Stimmzettel 1576
Abstimmungs-/ Wahlpunkt Anzahl Stimmen
Ja Nein
1. Protokoll der Generalversammlung 2019
Der Vorstand beantragt die Genehmigung des Protokolls.
1558 2
2. Geschäftsbericht 2019
2.1 Lagebericht, Jahresrechnung 2019 sowie Bericht der Revisionsstelle zur Jahresrechnung 2019
Die Revisionsstelle empfiehlt die Genehmigung der Jahresrechnung und des Lageberichts.
Der Vorstand beantragt die Genehmigung des Lageberichts und der Jahresrechnung und bittet, den Bericht der Revisionsstelle zur Kenntnis zu nehmen.
1561 2
2.2 Konzernrechnung 2019 sowie Bericht der Revisionsstelle zur Konzernrechnung 2019
Die Revisionsstelle empfiehlt die Genehmigung der Konzernrechnung.
Der Vorstand beantragt die Genehmigung der Konzernrechnung und bittet, den Bericht der Revisionsstelle zur Kenntnis zu nehmen.
1554 2
3. Entlastung des Vorstands und der Geschäftsleitung
Der Generalversammlung wird beantragt, den Vorstand und die Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2019 zu entlasten.
1547 7
4. Wahl der Revisionsstelle
Der Vorstand beantragt, die Firma BDO AG in Zürich als Revisionsstelle für das Geschäftsjahr 2020 wiederzuwählen.
1548 10
5.
5.1
Ersatzwahl in den Vorstand für die laufende Amtsdauer bis 2023
Der Vorstand beantragt die Wahl von Melanie Oesch als Ersatz für den verstorbenen Reto Parolari.
1513 16
5.2 Anzahl Stimmen für andere Kandidatinnen und Kandidaten 24 -
6.

6.1
Ersatzwahl in die Verteilungs- und Werkkommission für die laufende Amtsdauer bis 2023
Der Vorstand beantragt die Wahl von Michael Hug als Ersatz für den zurückgetretenen Grégoire Liechti.
1539 5
6.2 Anzahl Stimmen für andere Kandidatinnen und Kandidaten 8 -
7. Hilfsfonds für Ausfälle der SUISA Mitglieder und Auftraggeber
Der Vorstand beantragt die Errichtung eines Hilfsfonds von CHF 1.5 Mio. zu genehmigen. Der Fonds soll bedürftigen Mitgliedern, Auftraggebern und Auftraggeberinnen, die wegen der Corona-Krise in Not geraten, nachweislich entgangene SUISA-Einnahmen ersetzen.
1486 66

Melanie Oesch neu im Vorstand der SUISA

Melanie Oesch gehört mit Oesch’s die Dritten zu den erfolgreichsten Vertretern des volkstümlichen Schlagers. Melanie Oesch ist 33 Jahre alt und seit 2006 SUISA-Mitglied. 

 

Blogbeitrag:

https://blog.suisa.ch/de/suisa-generalversammlung-hilfsfonds-fuer-urheber-und-verleger-genehmigt/

Informiert bleiben

SUISAblog

Newsletter

Die Stiftung der SUISA

FONDATION SUISA

Mint Digital Services

mint services