News

Dienstag, 30. März 2021

Wichtige Umfrage zur Einkommenssituation und sozialversicherungsrechtlichen Absicherung von Kulturschaffenden

Suisseculture Sociale und Pro Helvetia führen derzeit eine Umfrage zur aktuellen Einkommens- und sozialversicherungsrechtlichen Situation der Kulturschaffenden durch. Das Ziel ist, für Künstlerinnen und Künstler Lösungsansätze für die Schliessung von Lücken im Sozialversicherungssystem zu erarbeiten.

Bild: Shutterstock/Tartila

Suisseculture Sociale hat bereits in der Vergangenheit mit zwei Erhebungen (2006 und 2016) auf die prekären Verhältnisse der Kulturschaffenden in der Schweiz aufmerksam gemacht. Mit der Corona-Krise hat die Diskussion um die Einkommenssituation von Kulturschaffenden Politik und Öffentlichkeit in einem Ausmass erreicht, wie dies bisher selten der Fall war. Insbesondere treten in dieser Krise Lücken in der sozialversicherungsrechtlichen Absicherung der Kulturschaffenden deutlich hervor, vor allem jene der sogenannten «Freischaffenden», deren Arbeitsrealitäten häufig nicht dem simplen Schema der Einteilung in «Selbstständig» und «Angestellt» entspricht.

 

Gerade weil das Bewusstsein für die prekäre Situation von Kulturschaffenden in der Schweiz derzeit so gross ist, gilt es, die Gelegenheit zu nutzen und Verbesserungen für die Branche und andere Betroffene vorzuschlagen. Aus diesem Grund hat Suisseculture Sociale, mit Unterstützung der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, das Forschungs- und Beratungsbüro Ecoplan AG beauftragt, die Einkommenssituation und sozialversicherungsrechtliche Absicherung von Kulturschaffenden zu untersuchen.

 

Derzeit werden sehr viele Umfragen gemacht, insbesondere in Bezug auf die Covid-Massnahmen und ihre Folgen. Die vorliegende Befragung lässt diesen Aspekt jedoch beiseite und will stattdessen das Einkommensniveau vor der Krise abbilden - nicht zuletzt, weil es dieses Einkommensniveau ist, das nach der Krise mindestens wieder zu erreichen wäre, um einen massiven Verlust an kultureller Vielfalt zu verhindern.

 

Nehmen Sie an der Umfrage teil, um eine so grosse Anzahl Rückmeldungen wie möglich zu erreichen.

 

Hier geht es zur Umfrage: www.sozialesicherheit-kulturschaffende-2021.ecoplansurvey.ch

Informiert bleiben

SUISAblog

Newsletter

Die Stiftung der SUISA

FONDATION SUISA

Mint Digital Services

mint services