News

Donnerstag, 23. Dezember 2021

Erklärvideo zu Hintergrundunterhaltung in Unternehmen

In vielen Unternehmen laufen Musik oder Sendungen im Hintergrund. Hierfür wird eine Lizenz der SUISA benötigt. Im neuen SUISA-Erklärvideo wird das Wichtigste hierzu erklärt.

Unternehmen, die in ihren Geschäftsräumlichkeiten Musik im Hintergrund laufen lassen, auf Bildschirmen Sendungen zeigen oder Musik in der Telefonwarteschlaufe haben, bezahlen dafür eine Vergütung gemäss dem Gemeinsamen Tarif 3a (GT 3a). Seit 2019 ist die SUISA für das Inkasso zuständig.



Vielen Unternehmen ist nicht klar, wann und wofür sie zahlen müssen. Aus diesem Grund hat die SUISA ein kurzes Erklärvideo mit den wichtigsten Informationen zum Tarif für die Hintergrundunterhaltung erstellt. Darin wird auch erklärt, worin sich die Vergütungen für die Hintergrundunterhaltung von der Radio- und TV-Gebühr unterscheiden.



Das eingenommene Geld wird an die Kulturschaffenden, deren Werke genutzt werden, verteilt.



Weitere Informationen zu den Vergütungen für die Hintergrundunterhaltung in Unternehmen finden Sie unter www.suisa.ch/3a sowie in den folgenden Beiträgen auf dem SUISAblog:



o   Musik in Unternehmen: Das gilt es zu beachten

o   Wie die SUISA Vergütungen aus der Hintergrundunterhaltung verteilt

o   Gemeinsamer Tarif 3a: Hunderttausende neue SUISA Firmenkunden

 

 

Informiert bleiben

SUISAblog

Newsletter

Die Stiftung der SUISA

FONDATION SUISA

Mint Digital Services

mint services