News

Freitag, 13. April 2018

Beste Filmmusik: SUISA-Mitglieder Nora, Diego und Lionel Baldenweg gewinnen Schweizer Filmpreis

Grosse Ehre für Great Garbo Music, dem preisgekrönten Zürcher Filmmusikkomponisten- und Produzententeam bestehend aus den Geschwistern Nora, Diego und Lionel Baldenweg: Für die Filmmusik zum Kinospielfilm „Die Kleine Hexe“ wurden sie von der Schweizer Filmakademie mit dem Schweizer Filmpreis für die beste Filmmusik ausgezeichnet. (Foto: Eduard Meltzer)

Foto: Eduard Meltzer

Am 23. März wurden in Zürich im Beisein von Bundesrätin Simonetta Sommaruga die Schweizer Filmpreise verliehen. Für ihre Komposition zum erfolgreichen Kinofilm Die kleine Hexe erhielten die SUISA-Mitglieder Nora, Diego und Lionel Baldenweg (Great Garbo Music) den Preis für die beste Filmmusik.

 

Die drei Geschwister sind seit 1994 Mitglieder der SUISA. Mit ihrer Produktionsfirma Great Garbo Music haben die Baldenwegs die Musik für internationale Werbekampagnen für Marken wie z.B. Braun, Canon, Carlsberg, Mastercard, Nivea, Orange, Sony und die UBS komponiert. Zudem sind sie auch als Filmmusikkomponisten erfolgreich, z.B. für den Schweizer Kino-Hit Mein Name ist Eugen, den mit einem Oscar nominierten Kurzfilm La femme et le TGV oder eben Die kleine Hexe.

 

Die Ehrung des einheimischen Filmschaffens wird vom Bundesamt für Kultur BAK mit den Partnern SRG SSR und der Association „Quartz“ Genève Zürich realisiert und in Zusammenarbeit mit Swiss Films, der Schweizer Filmakademie und den Solothurner Filmtagen organisiert.

 

 

Website von Great Garbo Music

Medienmitteilung zum Schweizer Filmpreis 2018

Website des Schweiz Filmpreises

 

 

 

 

Informiert bleiben

SUISAblog

Newsletter

Die Stiftung der SUISA

FONDATION SUISA

Mint Digital Services

mint services