» SUISA » Informiert bleiben » News

News

SUISAnews
Dienstag, 06. Oktober 2020

Die Neue Schweizer Volksmusik

Die Volksmusik in der Schweiz hat in den vergangenen Jahrzehnten einen grossen Auftrieb erfahren. Ein Dossier über die neue Lust an der Tradition.Zur Mitteilung

SUISAblog
Mittwoch, 23. September 2020

Schweizer Kongress zu Film- und Mediamusik

Von 29. September bis 2. Oktober 2020 findet während dem Zürcher Filmfestival der Film- und Mediamusikkongress «SoundTrack_Zurich» statt. Schweizer Film- und Medienmusikschaffende können diesen Anlass nutzen, um ihr Netzwerk zu vergrößern, ihr Fachwissen zu erweitern und sich mit erfahrenen, international tätigen Businessinsidern auszutauschen. (Bild: SoundTrack_Zurich)

SUISAblog
Montag, 14. September 2020

Label Suisse und SUISA machen Schweizer Musik möglich | mit Video

Vom 18. bis 20. September 2020 findet in Lausanne die neunte Ausgabe des Label Suisse Festivals statt. Die Programmierung dieses biennalen Festivals widmet sich der Schweizer Musikszene in ihrer ganzen Vielfalt. Ein besonderes Highlight: Künstlerinnen und Künstler aus allen Genres haben eigens für das Label Suisse Werke komponiert. Diese Werke werden am Festival zum ersten Mal live aufgeführt. Die SUISA beteiligt sich auch dieses Jahr wieder als einer der Hauptpartner am Festival. (Bild: Screenshot Video Label Suisse)

SUISAblog
Freitag, 28. August 2020

Das Duo Zwahlen/Bergeron will bislang Ungehörtes hör- und sichtbar machen

Auf der einen Seite die Jahrhunderte alte Tradition der Chormusik – auf der anderen die schier unendlichen Möglichkeiten elektronischer Musik. Jérémie Zwahlen und Félix Bergeron experimentieren im Spannungsfeld dieser zwei Pole, um etwas völlig Neues zu erschaffen. Der Get Going!-Beitrag unterstützt sie bei diesem Vorhaben. (Fotos: Stephane Winter & Laura Morier-Genoud; Alain Kissling)

SUISAblog
Mittwoch, 26. August 2020

Jessiquoi: Von der Freiheit, sich selber zu erfinden

Die Identitätssuche ist ihre treibende kreative Kraft. Damit kreiert Jessica Plattner alias Jessiquoi ein audiovisuelles Gesamtkunstwerk. Sie sei «proppenvoll» mit Ideen, sagt die 31-jährige Bernerin. Dank dem Get Going!-Beitrag steht der Verfolgung ihrer Ziele nichts mehr im Wege. (Foto: Manuel Lopez)

SUISAblog
Montag, 24. August 2020

Michel Barengo: Soundsammler und Klangtüftler jenseits der Komfortzone

Möglichst vieles aufsaugen und dann verarbeiten. Das ist das Credo von Michel Barengo. Der 37-jährige Zürcher verweigert sich jeglicher Komfortzonen und kann nun dank dem Get Going!-Beitrag seinem kreativen Drang in der japanischen Underground-Szene nachgehen. (Foto: Michel Barengo)

SUISAblog
Freitag, 21. August 2020

Anna Gosteli: «Ich weiss nie, wo mich was hinführt»

Trotz herausragender Ausbildung und kommerziellen Erfolgen in zahlreichen Bands: Zu oft brillierte Anna Gosteli im Hintergrund. Nun emanzipiert sich die 35-jährige Solothurnerin und findet in der Summe ihrer zahlreichen Erfahrungen zu lang ersehnter musikalischer Identität. Der Get Going!-Beitrag 2019 sorgt dabei für die nötige finanzielle Unabhängigkeit. (Foto: Manuel Vescoli)

SUISAnews
Donnerstag, 20. August 2020

Verteilungsreglement: Verfügung des Instituts für Geistiges Eigentum

Das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum (IGE) hat die folgende Änderung des Verteilungsreglements der SUISA genehmigt:Zur Mitteilung

SUISAnews
Donnerstag, 30. Juli 2020

WIPO und CISAC geben neuen Vertrag über Repertoiredaten zur Unterstützung von Verwertungsgesellschaften bekannt

ZURICH - Die World Intellectual Property Organization (WIPO) und die International Confederation of Societies of Authors and Composers (CISAC) gaben heute einen wichtigen Schritt in ihrer Zusammenarbeit zugunsten von Verwertungesellschaften (VG) in Entwicklungsländern bekannt. Zur Mitteilung

SUISAblog
Mittwoch, 29. Juli 2020

«Es wäre schön, wenn durch diese Krise eine Art Sensibilisierung stattfinden würde»

Während der Corona-Krise bietet die SUISA einigen Mitgliedern im Rahmen des Projekts «Music for Tomorrow» eine Plattform, auf der sie über ihr Schaffen und ihre Herausforderungen in dieser Zeit berichten. Dieses Mal erzählt die Zürcher Musikerin und Songwriterin Anna Känzig, wie es sich anfühlt, wenn eine Konzertabsage nach der anderen reinflattert und wieso sie trotzdem den Mut nicht verloren hat. Für «Music for Tomorrow» performte sie exklusiv ihren Song «House of Cards», welcher die momentanen Umstände schön umschreiben. Foto: Anna Känzig

Treffer 1 bis 10 von 35

Informiert bleiben

SUISAblog

Newsletter

Die Stiftung der SUISA

FONDATION SUISA

Mint Digital Services

mint services