» SUISA » Informiert bleiben » News

News

SUISAnews
Dienstag, 19. Januar 2021

Mint Digital Services und SUISA betreuen das Online-Geschäft für die griechische Verwertungsgesellschaft AUTODIA

Mint Digital Services, SUISA und die griechische Verwertungsgesellschaft AUTODIA haben einen Vertrag über die internationale Online-Lizenzierung und -Verwaltung von Komponisten, Textdichtern und Verlegern unterzeichnet.Zur Mitteilung

SUISAnews
Freitag, 15. Januar 2021

Massnahmen Corona-Pandemie

Die Büros der SUISA sind bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die SUISA ist aber weiterhin erreichbar per E-Mail und per Telefon.Zur Mitteilung

SUISAnews
Mittwoch, 23. Dezember 2020

Medienmitteilung der Taskforce Culture: Parlament erweitert die Unterstützung für die Kultur

Mit dem zweiten Kultur-Lockdown nahm das Parlament auf Antrag des Bundesrates noch einmal die Diskussion über die Unterstützungsmassnahmen für diesen besonders betroffenen Sektor auf. Während der Differenzbereinigung zwischen den beiden Räten wurden aufgrund der sich zuspitzenden Lage neue Anträge zum Covid-19-Gesetz beraten. Die Taskforce Culture ist erfreut und erleichtert über die beschlossenen Anpassungen. Die von ihr letzte Woche angemahnten Lücken wurden zu einem grossen Teil geschlossen.Zur Mitteilung

SUISAnews
Freitag, 18. Dezember 2020

Nothilfe Suisseculture Sociale: Gesuche bis am 20. Dezember 2020 einreichen

Reichen Sie noch vor dem 20. Dezember ein Nothilfe-Gesuch bei Suisseculture Sociale ein. Damit kann dieses gegebenenfalls noch für den Zeitraum Oktober bis Dezember berücksichtigt werden.Zur Mitteilung

SUISAnews
Dienstag, 15. Dezember 2020

Mint Digital Services und SUISA Digital Licensing betreuen das Online-Geschäft für die israelische Urheberrechtsgesellschaft ACUM

Die israelische Urheberrechtsgesellschaft ACUM hat Mint Digital Services und SUISA Digital Licensing mit der internationalen Lizenzierung und Verwaltung ihrer Online-Musikrechte betraut. Für die ACUM-Mitglieder – Komponisten, Textautoren und Verleger von Musik – bringt die Partnerschaft bei der weltweiten Verwertung ihrer Werke auf digitalen Plattformen Vorteile.Zur Mitteilung

SUISAblog
Mittwoch, 25. November 2020

Verhandeln in Zeiten von Corona … und im Angesicht von Covid-19

Verhandeln gehört zu den Aufgaben der SUISA. Beim Aushandeln von Tarifen und Verträgen muss die SUISA die Interessen ihrer Mitglieder vertreten, Verständnis für deren legitime Forderungen wecken und schliesslich die bestmöglichen Bedingungen für das Musikschaffen erwirken. Dies geschieht mit Diskussionen und Kompromissen – das ganze Vorgehen beruht also auf menschlichen Beziehungen. Doch seit diesem Frühjahr hat sich ein unerwarteter Gast an den Verhandlungstisch gedrängt: Covid-19. (Foto: Tabea Hüberli & Dirk Hoogendoorn)

SUISAblog
Freitag, 20. November 2020

Absage eines Konzerts infolge von Covid-19: rechtliche Folgen

Aufgrund des Coronavirus mussten und müssen Musikveranstaltungen leider abgesagt werden. Welche Folgen ergeben sich aus diesen Annullierungen für die Künstler und Konzertveranstalterinnen? Ist das vertraglich vereinbarte Honorar für die Künstler trotzdem geschuldet? (Foto: Disq)

SUISAnews
Freitag, 13. November 2020

Musicdirectory.ch: Auf ein Bier mit einer Musikplattform

Elia von Helvetiarockt hat sich mit musicdirectory.ch auf ein Bier getroffen. Mit Abstand unter blauem Himmel. Die letzten Wochen waren turbulent. Die Plattform Music Directory wurde am 20. Oktober 2020 zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert, danach ging es drunter und drüber. Sowohl in der Kampagnenarbeit wie auch im Innern der neuen Datenbank. Es war also höchste Zeit, gemeinsam anzustossen. Zur Mitteilung

SUISAnews
Freitag, 06. November 2020

Corona-Pandemie: Büros in Lausanne bis auf Weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen

Seit Freitag, dem 6. November, sind die SUISA-Büros in Lausanne ausnahmsweise bis auf Weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen. Auch die Büros in Zürich und Lugano sind für Besucherinnen und Besucher nur beschränkt zugänglich; in den Gebäuden herrscht Maskenpflicht und die Mitarbeitenden arbeiten gemäss Empfehlung der Behörden vorwiegend im Home-Office. Die Kontaktaufnahme soll wenn möglich telefonisch oder auf elektronischem Weg erfolgen. Die SUISA wird ihre Dienstleistungen auch in dieser Situation aufrechterhalten.Zur Mitteilung

SUISAnews
Donnerstag, 05. November 2020

Verlängerung der Nothilfe von Suisseculture Sociale bis zum 31.12.2021

Die Nothilfe über Suisseculture Sociale wird auch unter dem Covid-19 Gesetz weitergeführt. Hauptberufliche Kulturschaffende mit Wohnsitz in der Schweiz können ab Donnerstag 05.11.20 ein Gesuch einreichen. Wir empfehlen allen anspruchsberechtigten Kulturschaffenden, die sich in einer finanziellen Notlage befinden, jetzt ein Gesuch einzureichen und nicht zu warten, bis alle Reserven aufgebraucht sind. Zur Mitteilung

Treffer 1 bis 10 von 24

Informiert bleiben

SUISAblog

Newsletter

Die Stiftung der SUISA

FONDATION SUISA

Mint Digital Services

mint services