SUISA

ISWC

ISWC

Der International Standart Work Code (ISWC) ist eine weltweit einheitliche Werknummer für musikalische Werke, die von der International Organization for Standardization (ISO) zertifiziert wurde. Alle mit einem ISWC versehenen Werke sind über das ISWC Net online abrufbar. Titel, Komponisten und Textdichter musikalischer Werke sind einfach recherchierbar.

www.iswc.org

Der ISWC wurde von der CISAC, dem Dachverband der Verwertungsgesellschaften, entwickelt und ist vergleichbar mit der ISBN (International Standard Book Number). Jedem Werk wird eine einheitliche, auf der ganzen Welt verwendete Nummer zugeordnet. Der ISWC soll dazu beitragen, dass musikalische Werke im Datenaustausch mit Nutzern, Mitgliedern und Schwestergesellschaften eindeutig identifiziert werden können.

Alle neu bei der SUISA registrierten Werke erhalten automatisch einen ISWC. Dieser wird mit der Werkbestätigung mitgeteilt. Der ISWC setzt sich zusammen aus dem Buchstaben «T», einer neunstelligen Ziffer sowie einer einstelligen Prüfziffer. Die von der SUISA registrierten Werke beginnen alle mit der Kennnummer 050, z. B. T-050246800-1. Jede Fassung eines Werkes erhält einen eigenen ISWC, die Originalfassung ebenso wie die Bearbeitungen.

Das ISWC Net führt zahlreiche Datenbanken von Verwertungsgesellschaften zusammen und erhält alle mit einem ISWC versehenen Werke. Im ISWC Net sind keine Verlagsangaben aufgeführt. Die von der SUISA verwalteten Werke erscheinen unter der Rubrik «WID» (Work Information Database).